Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

WISSENSCHAFT

Staub+Trocken=

20

Prozent des Sauerstoffs im Blut verbraucht allein das Gehirn.

In unserem Staubtrocken geht es um Daten und Fakten rund um das menschliche Denkorgan.
 

Forschungsteam der UDE arbeitet an CO2-Verringerung

Eine Arbeitsgruppe der UDE forscht zur Verringerung von CO2 in der Atmosphäre.
 

Studie nimmt Wirkung neuer Medien in Corona-Krise in den Blick

Judith Meinert und Jessica Szczuka haben eine Studie zur Medienwirkung erstellt. Darum geht es genau.
 

Staub+Trocken=

850

Patient*innen in Deutschland warten derzeit auf eine Lebertransplantation.

Über Achthundert Patient*innen in Deutschland warten momentan auf eine Leber und es werden jährlich mehr.
 

Das Sonnenvitamin macht gute Laune

Der Frühling ist da und damit kommt auch das Vitamin D zurück. Alles, was ihr jetzt dazu wissen müsst:
 

Diagnose Endometriose

Was ist Endometriose und wie geht man mit der Diagnose um?
 

The Big Staub Theory

Die Arbeitsgruppe um Prof. Dr. Gerhard Wurm hat neue Erkenntnisse in der Entstehung von Planeten gewonnen.
 

Staub+Trocken=

200

mal stärker ist Graphen verglichen mit Stahl.

Was macht Graphen als Material gegenüber herkömmlichen Lithium-Ionen-Akkus so revolutionär?
 

Samsung: Ab 2021 Handys mit Graphenakkus?

Die Akkus sollen unter anderem in weniger als 30 Minuten voll aufladen und länger haltbar sein.
 

Die Fehler der Homöopathie

Natalie Grams war Homöopathin - jetzt ist sie Kritikerin der Homöopathie. Sie möchte über deren Wirkungslosigkeit aufklären.
 

Ich mag dich, aber dein Insta nicht

Eine Diplompsychologin der UDE erklärt, warum wir den Internetauftritt mancher Freund*innen nicht ausstehen können.
 

Placebo oder Nocebo? Über die menschliche Einbildungskraft

Von Placebo haben viele schon mal gehört, aber was soll Nocebo bedeuten? Welches Risiko sich dahinter verbirgt, lest ihr hier.