Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

WISSENSCHAFT

Staub+Trocken=

500000000

Menschen lebten im Jahr 1500 auf unserem Planeten

09.09.2019 10:28 - Anna Riemen

Damals begannen die Naturwissenschaftler*innen den Kosmos zu entdecken. Die Zahl der Forschungen und Erfindungen explodierte in nur 500 Jahren. Sie gelten als wissenschaftliche Revolution der Menschheit. Im Gegensatz dazu hat sich die Menschenwelt in den Jahren 1000 bis 1500 dagegen kaum verändert.

Über 7.000.000.000

Menschen leben heute, also 14 mal so viele. Wir produzieren außerdem 240 mal so viele Güter und verbrauchen dabei 115 mal so viel Energie wie unsere Vorfahr*innen um 1500.

Mit „Housing-First“ in die eigene Wohnung

Das aus den USA stammende Konzept „Housing-First“ sieht vor, dass Wohnungslose eine eigene Wohnung bekommen.
 

Digital durchs Studium: Wie fortschrittlich ist die UDE?

Wie digital ist die UDE? Wir haben hinter die Kulissen geschaut und uns mit Digitalisierung, E-Learning und dem WLAN auseinandergesetzt.
 

Ist doch nur ein Mückenstich

Ein lauer Sommerabend auf der Wiese kann durch Mücken zum Horror werden. Was im Körper vor und nach einem Mückenstich passiert, erklärt Medizinstudentin Sophia.
 
Konversation wird geladen