Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

WISSENSCHAFT

Was ist eigentlich Zensur?

Manche Leute werfen uns vor, Zensur auszuüben. Wir haben mal bei einem Verfassungsrechtler nachgefragt, was Zensur eigentlich ist.
 

Grünes Blut beim Tauchen?

Grünes Blut beim Tauchen? Ist sowas überhaupt möglich oder nur eine Phantasie?
 

Die Kollektivschuld der Deutschen am NS

Daniel* untersucht in seiner Dissertation, warum man beim Nationalsozialismus von einer Kollektivschuld der Deutschen sprechen kann.
 

Leukämie-Rückfälle besser verstehen – und behandeln

Viele Leukämie-Patient*innen erleiden nach der Therapie einen Rückfall. UDE-Wissenschaftler*innen verstehen jetzt besser, warum.
 

|Theorieklatsche|

Akzente setzen

Jede Person, egal wo sie herkommt oder wie gut sie ihre eigene oder fremde Sprachen beherrscht, besitzt einen Akzent oder spricht Dialekt. Aber wie kann das sein? Und was bedeutet das?
 

Danke Gehirn, dass du lesen kannst!

Wir haben mit Professor Dr. Peter Matussek darüber gesprochen, welche Leistung unser Gehirn beim Lesen erbringen muss.
 

Geschlechtergerechte Sprache: Mehr als komplizierter „Gender-Unfug“

Der Verein Deutsche Sprache will „Gender-Unfug” beenden und hat deswegen eine Petition gegen geschlechtergerechte Sprache gestartet.
 

|Theorieklatsche|

Für immer jung mit Peter Pan

Einige Menschen wollen für immer jung bleiben. Was das mit Peter Pan zu tun hat und wann das zum Problem wird.
 

Wie eine App die mentale Gesundheit verbessern soll

Für eine Studie hat die UDE eine App entwickelt, in der Proband*innen ihre Stimmung erfassen können.
 

Ist Happy Tea die magische Heilung für Ängste und Depression?

Happy Tea soll durch CBD angstlösend und stressreduzierend wirken. Auf Instagram verkauft der US-Konzern allerdings mehr als nur Tee.
 

Hochfrequent in Richtung Zukunft

Dr. Nils Weimann beantwortet der akduell vier Fragen zu seinen Forschungsarbeiten an Sensoren auf Basis von Hochfrequenzstrahlung.
 

Wenn Werke gemeinfrei werden

Wem gehört das Werk? 2019 werden viele Werke aus den USA nach 20 Jahren Pause wieder frei nutzbar. Warum, lest ihr hier.