Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

STUDIUM & FREIZEIT

Heute schon einen Baum umarmt?

Hunderte von Menschen tummeln sich auf der Kranichwiese im Essener Grugapark. Dazu Kamerateams, dutzende Fotografen und Menschen, die mit Headsets am Ohr und nummerierten Schildern in der Hand versuchen die Masse zu ordnen. So sah der Rekordversuch der „Green Seven Week“ von Pro Sieben und der Naturschutzorganisation WWF aus. Denn der Fernsehsender wollte zu seiner Umwelt-Themenwoche den Guinness Weltrekord im Bäume-Umarmen schlagen.
 

RCDS boykottiert Studierendenparlament

Während andere hochschulpolitische Listen in den letzten Wochen Schwierigkeiten hatten, genügend Kandidat*innen für die Wahl zum Studierendenparlament zu finden, gab der CDU-nahe Ring christlich-demokratischer Studenten (RCDS) in der letzten Woche trotz aktiver Mitglieder bekannt, nicht zur Wahl anzutreten. „Wir sehen derzeit keine Grundlage für eine konstruktive Arbeit“, so die erste Erklärung der konservativen Gruppe, der man in diesem Jahr nur bei der zeitgleich stattfindenden Senatswahl seine Stimme geben kann.
 

Familienförderung durch Rundfunkgebühr

<a href="http://akduell.de/wp-content/uploads/2013/08/Ekelbaron-294x300.jpg"><img class="alignleft wp-image-3151" alt="Ekelbaron-294x300" src="http://akduell.de/wp-content/uploads/2013/08/Ekelbaron-294x300.jpg" width="235" height="240" /></a>Lange Zeit hat es uns stets große Freude bereitet, die Kontrolleure der Gebühreneinzugszentrale von unserem Anwesen fernzuhalten. Humane Methoden hatten dabei stets den Vorrang. Die Hunde blieben stets das letzte Mittel, welches erst eingesetzt wurde, wenn das elektrisch geladene Eingangstor und die Stolperfallen dreist überwunden worden waren. Doch mit diesem Pläsier soll nun ein für alle Mal Schluß sein.
 

ESC - Glitter und Selbstironie

Vor 57 Jahren traten zum ersten Mal verschiedene europäische Nationen auf eine Bühne, um den Zusammenhalt Europas nach dem ersten und zweiten Weltkrieg auf eine musikalische Art und Weise zu stärken – der Grand Prix de Eurovision de la Chanson war geboren. Die Zahl der Teilnehmerländer ist inzwischen auf 39 gewachsen. Der einstmalige Leitgedanke der Veranstaltung ist jedoch beinahe vergessen.