Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

STUDIUM & FREIZEIT

Wie ihr in der Uni-Bib arbeiten könnt

 Zumindest teilweise könnt ihr das Home Office wieder auflösen.

[Symbolfoto: Julia Segantini]

03.08.2020 12:16 - Julia Segantini

Seit Anfang Juli könnt ihr die Universitätsbibliothek (UB) wieder eingeschränkt im Rahmen der Hygiene-Verordnung nutzen. Wir fassen kurz zusammen, unter welchen Bedingungen ihr euch dort aufhalten, wie ihr in der Bibliothek arbeiten dürft und wie viele Plätze euch dafür jeweils zur Verfügung stehen.

In den Fachbibliotheken GW/GSW und LK sind jeweils 100 Arbeitsplätze geöffnet. Gruppenarbeitsräume bleiben geschlossen. Wenn ihr einen Arbeitsplatz nutzen wollt, müsst ihr euch vorher online mit eurer Unikennung anmelden und einen Buchungszeitraum angeben. Dieser Platz bleibt für diesen Zeitraum reserviert, auch falls ihr später kommt oder zwischendurch weg müsst. Bei der Anmeldung erhaltet ihr eine Buchungsbestätigung, die ihr ausgedruckt oder auf dem Smartphone mitbringen müsst. Der Tisch, an dem ihr arbeiten dürft, wird gekennzeichnet. Mehr als einen Slot von 8 Uhr bis 11:45 Uhr oder von 12:15 bis 15:45 Uhr dürft ihr nicht belegen.

Vor jeder Benutzung werden die Arbeitsplätze gereinigt. Vergesst eure Maske nicht. Die dürft ihr am Platz zwar ablegen, aber wenn ihr euch in den Bibliotheksräumen bewegt, müsst ihr sie tragen. Auch einige PC-Arbeitsplätze, Scanner, Kopierer und Schließfächer sind wieder verfügbar. Kurze Recherchen sowie Druck- und Kopieraufträge durchzuführen ist also kein Problem. Tipp: Packt einen USB-Stick ein und achtet darauf, genügend Guthaben auf der Karte zu haben, weil nicht alle Auflademöglichkeiten zugänglich sind. Mehr Infos findet ihr auf der Webseite der Uni-Bib.

UA Ruhr Bib-Guide: Uni Duisburg-Essen

Unser Bibliotheksführer verrät dir, wie du dich in den Bibliotheken der UA Ruhr zurecht findest. Teil 2: Die UB der Uni Duisburg-Essen.
 

Bib-Geheimnisse aufgeklärt: Das mit dem Toaster

Wir haben für euch auch noch die letzten Bib-Geheimnisse entschlüsselt, damit ihr es nicht tun müsst.
 

Corona-Wintersemester an der UDE

Wie werden Lehre und Prüfungen ablaufen? Was, wenn eine zweite Welle kommt? UDE-Pressesprecher Arne Rensing erklärt es euch.
 
Konversation wird geladen