Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

STUDIUM & FREIZEIT

?Studifrage!

Wieso kann man nicht nach Bibliotheksschluss in den Seminarräumen weiterlernen?

18.02.2019 13:44 - Erik Körner

gestellt von Dery Deri

Wenn die Klausurenphase naht, gibt es zum entspannten Lernen kaum einen besseren Platz als die Universitätsbibliothek. Momentan ist es am Essener Campus leider nicht möglich, bis in die späten Nachtstunden nach Bibliotheksschluss in den Seminarräumen weiter zu pauken. Sabine Hampel, Dezernentin des Gebäudemanagements der Universität Duisburg-Essen, erläutert: „Zuvor ist es dort teils massiv zu Vandalismus-Schäden an Gebäude und Einrichtungen, wie auch zu Störungen durch unbefugte Personen innerhalb der Gebäude insbesondere zu Nebenzeiten gekommen. Auf diese Art und Weise möchten wir die objektive Sicherheit aber auch das subjektive Sicherheitsgefühl aller Universitätsangehörigen in unseren Gebäuden schützen.”

„Opa ich hab' dich lieb, aber ich kann dich nicht mehr leiden“

Viele Menschen verändern sich im Alter so sehr, dass Angehörige sie nicht wiedererkennen. Ein Erfahrungsbericht.
 

Antirassistische Begegnung in Essen

Zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus um den 21. März planen Aktivist*innen aus dem Essener Nordviertel eine experimentelle Aktion.
 

StuPa-Listen legen 2 Jahre andauernden Streit bei

Studierende müssen Anträge nun spätestens drei Tage vor der Sitzung ans StuPa-Präsidium schicken. Wir waren bei der Sitzung.
 
Konversation wird geladen