Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

SCHWERPUNKT

So verbessern Studis euren Alltag

In Studienbeiräten und dem Senat sitzen viele Studierende, die mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit euer Studium verbessern. Mit dem neuen Hochschulgesetz könnte das bald Geschichte sein.
 

Das Gesetz betrifft euer Studium

Warum regt sich so wenig Interesse an der studentischen Basis gegen die Einschnitte bei der eigenen Mitbestimmung? Da muss mehr kommen, fordert unser Redakteur Dennis Pesch.
 

Vom Recht auf Bildung und Paragraphen

Wie holt man sich Hilfe, wenn man im Studium behindert wird? Wir haben euch Informationen und Anlaufstellen zusammengestellt.
 

Das geht uns alle an

Unsere Autorin sagt euch, warum chronische Krankheiten und Behinderungen nicht nur die etwas angehen, die davon direkt betroffen sind.
 

„Bitte nutzen Sie den Nebeneingang“

Gramoz Krasniqi bewegt sich mit einem Rollstuhl durchs Leben. Wir haben ihn durch die Uni begleitet.
 

Stellungnahme der Behindertenbeauftragten

Eine Stellungnahme der Behindertenbeauftragten Daniela de Wall-Kaplan bezüglich der Mängel in der Barrierefreiheit am Campus Essen.
 

Was wir euch gerne sagen möchten

Was sollte die Gesellschaft über psychische Erkrankungen und psychisch erkrankte Menschen wissen?
 

Scheinbar unversehrt und dennoch krank

Wenn die Psyche krank wird - Studierenden sprechen über Herausforderungen im Alltag und die Zeichen ihrer Erkrankungen.
 

Ein positiver Test – und dann?

Drei Studierende der UDE erzählen, wie es ist, während des Studiums schwanger zu sein oder mit einer schwangeren Partnerin zusammen zu sein.
 
 

Mutterschutzgesetz gilt nun auch für Studierende

Die stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte erklärt im Interview, was sich durch das Mutterschutzgesetz für Studierende ändert.
 

Zwischen Bib und Babypuder

Studieren mit Kind – drei Mütter und zwei Väter berichten, wie es ist, Familie und Studium unter einen Hut zu bekommen.