Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

SCHWERPUNKT

Gedenkraum für ‚Gibraltar‘

Günter Gleising erzählt im Interview, warum und wie genau eine Gedenkstätte in der Zeche Gibraltar errichtet werden soll.
Von Julika Ude in Schwerpunkt
 

Alltag und Gedenken – ist beides möglich?

Kann man an belasteten Orten Alltag leben und gleichzeitig erinnern?
Von Julika Ude in Schwerpunkt
 

Freiwilligkeit und Pflichtgefühl: Das Ehrenamt

Viele Studis engagieren sich ehrenamtlich. Soziologin Laura Boemke ordnet die Bedeutung des Ehrenamts ein.
Von Özgün Ozan Karabulut in Schwerpunkt
 

Fashion und Gender

Wir schauen uns an, inwiefern und weshalb unsere Geschlechtsidentität unsere Kleiderwahl beeinflusst.
Von Nikita Marcus Verbitskiy in Schwerpunkt
 

Hinter den Kulissen der UDE: Was macht das Studileben aus?

In unserem Januar-Schwerpunkt beleuchten wir, was neben Klausuren, Bibliothek und Vorlesungen das Studileben an der UDE ausmacht.
Von Helena Wagner in Schwerpunkt
 

UDE: Ein Ort für offenes Denken

Wir haben uns angeschaut, wie das Motto der UDE entstanden ist.
Von Lena Janßen in Schwerpunkt
 

Wir lieben uns und andere - Polyamorie im Portrait

Wie eine polyamore Beziehung aussehen kann, erfahrt ihr in unserem Schwerpunkt-Portrait.
Von Selome Abdulaziz in Schwerpunkt
 

Gibt es eine Liebesformel zum Glücklichsein?

Eine offene Beziehung oder mehrere Partner:innen gleichzeitig? Wir sprechen mit einer Sexualpädagogin.
Von Saskia Ziemacki in Schwerpunkt
 

Gehörlos studieren – Wie geht das?

Sarah Espey ist taub. Im Interview erzählt sie, wie sie an der Uni Kontakte knüpft und warum sie sich auch von Referaten nicht abhalten lässt.
Von Sophie Schädel in Schwerpunkt
 

Hör- & Sehbehinderte Studierende - Studieren mit 4 Sinnen

Hör- und Sehbehinderte Studierende müssen ihr Studium mit 4 Sinnen bewältigen. Die UDE bietet viele Unterstützungsmöglichkeiten.
Von Magdalena Kensy in Schwerpunkt
 

Blind studieren: „Ich bin zuversichtlich, weil ich den Mut habe, Menschen anzusprechen.“

Rasmus studiert Jura an der Uni Hamburg und ist blind. Wie sein Studierendenalltag abläuft, erzählt er im Portrait.
Von Selome Abdulaziz in Schwerpunkt
 

Studis in der Politik: „Ich wollte mich nicht beschweren, sondern versuchen, etwas zu ändern.“

Jurastudentin Liza ist viel mit ihrem Studium beschäftigt. Trotzdem findet sie genügend Zeit, um politisch aktiv zu sein.
Von Özgün Ozan Karabulut in Schwerpunkt