BerndInne WAZ stehen die letzten Tage fast täglich Berichte über meine Nachbarschaft. Die Viehofer Straße ist den Herren Hoteliers und Politikern zu dreckig, zu arm, zu kriminell. Mit der Realität hat das aber nicht viel zu tun wenne überlegst, was die alle schon fürn Geld da reingepumpt haben.">
Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

RATGEBER & TERMINE

Vermüllt die Innenstadt!

13.05.2014 15:00 - Bernd Trunken

Inne WAZ stehen die letzten Tage fast täglich Berichte über meine Nachbarschaft. Die Viehofer Straße ist den Herren Hoteliers und Politikern zu dreckig, zu arm, zu kriminell. Mit der Realität hat das aber nicht viel zu tun wenne überlegst, was die alle schon fürn Geld da reingepumpt haben.

Mehr Polizei fordern kannze ja immer einfach, aber die Bullen fahren da doch heute schon alle zehn Minuten Streife. Solln die da getz neben den Zeugen Jehovas nen festen Stand aufmachen oder nen Hubschrauber einsetzen? Das wär albern, solange die richtig krummen Dinger nicht auf der Straße laufen, sondern drinnen.

Ich kann mir schon vorstellen, wie die das ausgeheckt haben. Die ganzen Politbonzen, Investoren und Berufskreativen sonnen sich da auf der Dachterasse vom Unperfekthaus, schlürfen Cocktails und spielen Gott oder zumindest mal Monopoly: Hier noch ein Haus hin, da noch zwei Hotels. Is nicht billig, kommt aber wieder rein, meinen die. Wenn das Geld reinkommen soll, müssen aber erstmal die normalen Leute wech, damit Platz für neue Leute mit mehr Knete ist.

Die Viehofer Straße ist ein friedliches, aber auch ignorantes Nebeneinander von Billigläden, Billigessen und Billigbier. Diese Nahrungskette wird nun torpediert, obwohl Kreativität den Müll braucht, damit sie sich mit dem Pfand neues Bier holen kann. Sonst kann sie sich nur noch mit Billigwodka ins Koma trinken oder Juniorpartner vom Wiesemann werden.

Machsts gut ihr Halunken,
euer Bernd Trunken

Studiengänge an der UDE: Energy Science

Kombiniert man diverse Naturwissenschaften, Englisch und Energie, kommt am Ende Energy Science heraus. Eine Vorstellung des Studiengangs.
 

Studierendenwerke schlagen Alarm

Studierenden drohen Preiserhöhungen und Leistungseinschränkungen.
 

Über die große Wirkung der kleinen Emojis

Welche Wirkung Emojis auf Chatgespräche haben können, lest ihr im Interview.
 
Konversation wird geladen