Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

RATGEBER & TERMINE

Frohes Neues Jahr, Ihr Lieben!

15.01.2015 19:14 - Christel Munterbach

Ein Neues Jahr birgt immer die Möglichkeit innezuhalten und einen Moment zurück zu schauen, was Euch in dem vorherigen Jahr glücklich gemacht hat, aber auch, was Euch geärgert hat. Auch wenn ich sonst sage „Schaue nach vorne und niemals zurück“ – der Jahreswechsel ist eine besondere Situation. Es kann etwas reinigendes, kraftvolles sein, sich seinen Wünschen und Ängsten zu stellen und mit neuem Mut und neuen Erfahrungen in das kommende Jahr zu starten. Wer oder was hat Dich 2014 bewegt? Bei wem möchtest Du Dich vielleicht nochmal bedanken?

Nimm Dir genau jetzt 30 Sekunden Zeit (egal ob Du in der Mensa sitzt oder gerade im Fahrstuhl stehst), schließe die Augen und atme ganz tief durch. Dann lasse Deinen eigenen, individuellen Ton tief aus Dir heraus.
Nach diesem energiegeladenen Mantra habe ich noch eine kleine irische Volksweisheit für Euch:

Nimm Dir Zeit zum Träumen, das ist der Weg zu den Sternen.
Nimm Dir Zeit zum Nachdenken, das ist die Quelle der Klarheit.
Nimm Dir Zeit zum Lachen, das ist die Musik der Seele.
Nimm Dir Zeit zum Leben, das ist der Reichtum des Lebens.
Nimm Dir Zeit zum Freundlichsein, das ist das Tor zum Glück.

Denn wenn‘s alte Jahr erfolgreich war, Mensch freue Dich aufs Neue, und war es schlecht, ja, dann erst recht. Auch 2015 bin ich hier für Euch, lese mir Eure kleinen Alltagssorgen durch und antworte stets bemüht blumig.

Es drückt Euch herzlich,
Eure Christel

StuPa: Wahlsieg für die GHG

Die Ergebnisse der StuPa-Wahl 2019 stehen fest. Die Wahlbeteiligung ist erneut auf einem Tief.
 

TKKG: Profis in spe?

Sexismus, Rassismus, Selbstjustiz: TKKG bringt fragwürdige Inhalte in die Kinderzimmer. Wir haben uns das mal genauer angeschaut.
 

Die Weihnachtszeit bringt mich zum Weinen

Die Weihnachtszeit ist ein Drama in vier Akten für unsere Redakteurin Jacqueline.
 
Konversation wird geladen