Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

RATGEBER & TERMINE

Bier trinken is wichtig!

16.10.2014 14:45 - Bernd Trunken

Dat Semester hat getz wieder angefangen, aber meine Bude war au schonma voller. Bei den Studenten sieht dat wohl ähnlich aus. Ich mein, wer kauft sich denn Abends um sieben noch freiwillig nen Wässerchen und nen Schokoriegel? Dat is doch pervers. Wenn et einem peinlich is inne Vorlesung Bier zu trinken, kann man ja auch eine von diesen komischen Mate-Flaschen als Tarnung nehmen, wie alle anderen. Aber da scheint noch mehr hinterzustecken.

Ich hab ja au immer gedacht, ne Pendleruni wär wat esoterisches. Getz weiß ich, dass dat der Grund ist, warum so wenig nach der Vorlesung ein Bierchen holen: Die müssen alle noch fahren. Wenn die jetzt auch noch ihr Bahnticket los sind, kann ich meine Bude gleich dicht machen. Dat is ne ernüchternde Perspektive, aber ich hab mir schon wat überlegt. Ich führe da getz nämlich ne Anwesenheitsliste ein, vielleicht kommen dann ja mehr. Für die Grundlagen der Gastronomie könnten die dann au so Kreditpunkte bei mir sammeln. Dann kann man sich in Zukunft auch pro Punkt nen Zehner bei mir anschreiben lassen.

Da schlagen ja wirklich zwei Herzen in meiner Brust. Ich denk schon, dass jeder Student sich nach der Vorlesung gern einen saufen will. Saufen is ja auch immer wat Kommunikatives. Da kann man gut bei lernen, wie man nach der Uni mit normalen Leuten umgeht. Ich mein, wenn einer sich Master nennt aber nichtmal ne Flasche Bier mit dem Feuerzeug aufkriecht ist da ja wohl wat falsch gelaufen. Dat kann man nicht im stillen Kämmerlein lernen, da is praktische Erfahrung von Nöten.

Machts gut ihr Halunken,
euer Bernd Trunken

Fridays for Future in Duisburg: Schüler*innen übergeben Umweltschutzkonzepte

Schüler*innen fordern Lokalpolitiker*innen auf in Duisburg den Klimanotstand auszurufen.
 

Homi-Referat auf dem Prüfstand

Eine kurze Bilanz des neuen Referats für Hochschulpolitische Mitbestimmung.
 

Lebensverkürzende Maßnahmen im 21. Jahrhundert

Wie sicher ist der Straßenverkehr noch, wenn gefühlt fast Jede*r während der Fahrt auf sein Handy schaut?
 
Konversation wird geladen