Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

Artikel

Mit Links in den Bundestag

Wenn am 24. September zur Wahlurne gebeten wird, hofft auch die Linke auf den dritten Platz im Bundestag und damit auf ein mögliches Mitwirken in einer rot-rot-grünen Koalition. Ein Blick ins Wahlprogramm zeigt, was die Partei in punkto Hochschule, Asylrecht und Diskriminierung geplant hat.
 

UDE ernennt neuen Mercator-Professor

In diesem Jahr geht die Mercator-Professur an Alfred Grosser. Der Publizist und Politologe ist bekannt für sein Engagement für die deutsch-französische Verständigung, wird aber auch immer wieder wegen seiner Ausführungen zu Israel kritisiert.
 

AStA, wechsle dich

Die Stimmung in der Studierendenvertretung könnte nicht angespannter sein: Die außerordentliche Sitzung des StuPas am Donnerstag, 3. August, wurde dominiert von Rücktritten, Abwahlanträgen und Streitereien zwischen den Parlamentarier*innen. Mit neuem Vorsitz wird es bis zu den Wahlen im November einen Übergangs-AStA geben. Endgültig geklärt sind die internen Differenzen aber noch nicht.
 

NSU: Keinen Schlussstrich ziehen

akduell:
 

G20 in Hamburg - und jetzt?

Hussam Al Zaher, Chefredakteur von Flüchtling Magazin, floh vor etwa 15 Monaten vor dem Bürgerkrieg in Syrien nach Deutschland. Als Journalist beobachtete er am vergangenen Wochenende die Proteste gegen den G20-Gipfel in Hamburg. akduell-Redakteurin Sarah Dannehl sprach mit ihm über seine Sicht auf die Geschehnisse, wie sie sich von denen in Syrien unterscheiden und seine Kritik an der Politik.
 

Rassismus geht uns alle an

Unter dem Titel „Rassismus im Lehrer*innenzimmer“ lud am Mittwoch, 28. Juni, das Internationale Referat des AStAs zum Vortrag Karim Fereidoonis, Juniorprofessor für Didaktik der sozialwissenschaftlichen Bildung an der Ruhr-Universität Bochum, ein. Fereidooni stellte seine Studie zu Diskriminierungs- und Rassismuserfahrungen von Referendar*innen und Lehrer*innen vor, die er im Rahmen seiner Dissertation durchführte. Hierbei als auch in der anschließenden Diskussion betonte er: Rassismus geht uns alle an. 
 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Details ansehen