Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

Artikel

Streik is die beste Reklame

<a href="http://akduell.de/wp-content/uploads/2015/05/Bernd.jpg"><img class="alignleft size-medium wp-image-9024" src="http://akduell.de/wp-content/uploads/2015/05/Bernd-273x300.jpg" alt="Bernd" width="273" height="300" /></a>Getz ham die Studenten endlich ihr neues Ticket, da streikt die Bahn schon wieder. Ich bin ja heut auch nich mehr so viel unterwechs wie früher, aber ich würd mir dat nich gefallen lassen. Wenn et heutzutage normal is, datt einen von zwölf Monaten im Jahr alles stillsteht, dann können die doch gefälichst auch ummen Zwölftel runtergehn mittem Preis. Wenn die Bahn nicht gescheit bezahlt, warum solln die Kunden dat dann machen?
 

Schänderwahn

<a href="http://akduell.de/wp-content/uploads/2015/03/Bernd.jpg"><img class="alignleft size-medium wp-image-8611" src="http://akduell.de/wp-content/uploads/2015/03/Bernd-273x300.jpg" alt="Bernd" width="273" height="300" /></a>Gestern meinte der Horst so zu mir, bei euch anne Uni würd jetzt der Schänderwahn regieren. Das hätter inne Zeitung gelesen. Zuerst hab ich gedacht, die hätten dem Edathy getz diese Ehrenprofessur gegeben. Würd mich ja auch nicht wundern, aber der Horst meinte wat anderes.
 

Wahl schon gelaufen?

Machts gut ihr Halunken,
 

Angebot und Nachfrage

<a href="http://akduell.de/wp-content/uploads/2015/01/Bernd.jpg"><img class="alignleft size-medium wp-image-7908" src="http://akduell.de/wp-content/uploads/2015/01/Bernd-272x300.jpg" alt="Bernd" width="272" height="300" /></a>Getz ham mir die Bullen doch tatsächlich nen Strich durch die Bierrechnung gemacht. Das Oktoberfest lief gut, danach kam die Weihnachtsmarktflaute – alle am Glühweinsaufen. Dacht ich mir getz, HoGeSa, die wollen bestimmt was vom germanischen Gerstentrunk bei ihrer Pöbelei haben.
 

Klingelingeling

<a href="http://akduell.de/wp-content/uploads/2014/11/Bernd1.jpg"><img class="alignright wp-image-7338 size-medium" src="http://akduell.de/wp-content/uploads/2014/11/Bernd1-272x300.jpg" alt="Bernd" width="272" height="300" /></a>Endlich wieder Weihnachtszeit. Egal obs regnet oder schneit, wir treffen uns am Glühweinstand. Naja, wers sich leisten kann jedenfalls. Gerade is wieder die ganze Kettwiger Straße mit diesen komischen Holzhäuschen zugebaut, dass man kaum noch durchkommt. Und die nächsten Wochen wird dat nochma voller, wenn se alle wieder Freilufttrin- ken müssen. Essener Weihnachtsmarkt is wie Loveparade mit Weihnachtsliedern.
 

Lass ma anschreiben!

<a href="http://akduell.de/wp-content/uploads/2014/11/Bernd.jpg"><img class="alignleft size-medium wp-image-7220" src="http://akduell.de/wp-content/uploads/2014/11/Bernd-272x300.jpg" alt="Bernd" width="272" height="300" /></a>Is schon selten, dat ich mal im Fernsehen wat über mein Viertel sehe. Getz erzählen se, dass wa hier inne Essener City die meisten Schulden von ganz NRW haben. Schulden ham in Essen Tradition, wie dat Anschreiben lassen anne Bude. Aber gut, sowat is auch Ehrensache, dat man den Kollegen hilft, wenn dat Geld aufm Konto ma wieder schneller weg ist als die Tage im Monat.