Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

Dennis ist seit Dezember 2016 Redakteur bei der akduell und hat immer ein Auge für die Hochschulpolitik der Universität Duisburg-Essen.

Artikel

Nahost-Veranstaltung: Antisemitische Stereotype und NS-Relativierung

Der Antisemitismus hat die Hochschulpolitik an der Universität Duisburg-Essen (UDE) eingeholt. Trotz aller Widerstände referierten Khaled Hamad und Moshe Zuckermann am Freitag, 21. Juli, zur „sozialen und politischen Lage in Palästina und Israel“ und es…
 

StuPa: Beschlüsse vorläufig nicht rechtskräftig

Als das Studierendenparlament (StuPa) am Donnerstag, 20. Juli, tagte war der Eklat schon vorbereitet: AStA-Vorsitzende Nadine Bendahou von der Internationalen Liste (IL) reichte die Beanstandung wegen angeblich fehlenden Einladungen an zwei…
 

Liberale Hochschulgruppe verlässt den AStA

Am Donnerstag, 20. Juli, hat die Liberale Hochschulgruppe (LHG) ihren Austritt aus der AStA-Koalition verkündet. Erst vor wenigen Monaten hatte sich die Koalition aus Internationaler Liste (IL), Antihelden, Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS),…
 

BDS und Terrorverherrlichung: Showdown vor Veranstaltung

 

Kontroverse um Studiengebühren in NRW

Die neue Landesregierung aus FDP und CDU will in Nordrhein-Westfalen Studiengebühren für Nicht-EU-Ausländer*innen einführen (akduell berichtete). Damit hat die NRW-Koalition eine kontroverse Debatte um die Finanzierung von Bildung angestoßen. An der…
 

Nahost-Konflikt: Offen im Denken mit BDS und Terrorverherrlichung

Am 30. Mai beschloss das Studierendenparlament (StuPa) der Universität Duisburg-Essen (UDE), dass es sich „gegen die Durchführung, Beteiligung und Förderung“ von antisemitischen Boykott-Kampagnen wie dem Boykott, Desinvestion, Sanktionen (BDS) einsetzen…