Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

ÜBER UNS

Unsere Redakteur*innen

Canberk ist seit September 2020 Redakteur bei der ak[due]ll und schreibt Kolumnen und Artikel über Kultur, Sport und Gesellschaft.

Helena ist seit Januar 2021 bei der akduell.

Hi, ich bin Lena und seit Ende März '19 bei der akduell dabei. Ich widme mich hier vielen gesellschaftlichen Themen in Kolumnen und Kommentaren.

Hey, ich bin Magdalena und seit Ende März '19 bei der akduell. Ich schreibe gerne über Wissenschaft und gesellschaftlich relevante Themen.

Ozan ist seit September 2020 Redakteur.

Saskia ist seit Januar 2021 Redakteurin bei der akduell.

Sophie ist seit Mai 2018 Teil der Redaktion und schreibt am liebsten über Menschen und ihre Geschichten am Campus oder in der Ausländerbehörde. Großes Faible für das Nischenthema reproduktive Gesundheit bei Frauen.

Ehemalige Redakteur*innen

Alex war von April 2020 bis Juli 2020 Redakteur.

Anna war von März 2019 bis März 2020 Teil der Redaktion. Sie schreibt am liebsten über Menschen, die Einblicke in ungewöhnliche Bereiche des Lebens eröffnen und hat ein Herz für skurrile Geschichten, laute Brüllmusik und gutes Essen.

ehemaliger Redakteur

Dennis war von Dezember 2016 bis September 2020 Redakteur und damit ein Relikt aus der Zeit als die akduell eine Wochenzeitung war. Er berichtete häufig über Hochschulpolitik, die extreme Rechte und soziale Bewegungen.

Erik war von September 2018 bis August 2021 Redakteur für die akduell. Seine Lieblingsthemen bewegen sich im kulturellen und wissenschaftlichen Bereich, in erster Linie Videospiele, Musik und Linguistik. Eine Prise gesellschaftliches ist auch dabei.

Jacqueline wird lieber Jacky genannt war von Dezember 2018 bis Januar 2021 bei der akduell. Sie schreibt leidenschaftlich gern über Nachtleben, Kultur, Wissenschaft und alles dazwischen.

Julia war von November 2017 bis August 2021 Redaktionsmitglied und interessiert sich besonders für die Themen Musik, China und Wissenschaft. Ansonsten liebt sie Punkrock und Grünen Tee.

Schreibt häufig über Kultur und Gesellschaft. Am liebsten über Themen, die sie auf irgendeine Art und Weise berühren, belustigen oder erschrecken.