BerndEndlich wieder Weihnachtszeit. Egal obs regnet oder schneit, wir treffen uns am Glühweinstand. Naja, wers sich leisten kann jedenfalls. Gerade is wieder die ganze Kettwiger Straße mit diesen komischen Holzhäuschen zugebaut, dass man kaum noch durchkommt. Und die nächsten Wochen wird dat nochma voller, wenn se alle wieder Freilufttrin- ken müssen. Essener Weihnachtsmarkt is wie Loveparade mit Weihnachtsliedern. ">
Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

ARCHIV

Klingelingeling

26.11.2014 23:49 - Bernd Trunken

Endlich wieder Weihnachtszeit. Egal obs regnet oder schneit, wir treffen uns am Glühweinstand. Naja, wers sich leisten kann jedenfalls. Gerade is wieder die ganze Kettwiger Straße mit diesen komischen Holzhäuschen zugebaut, dass man kaum noch durchkommt. Und die nächsten Wochen wird dat nochma voller, wenn se alle wieder Freilufttrin- ken müssen. Essener Weihnachtsmarkt is wie Loveparade mit Weihnachtsliedern.

Die Preise sind ja auch echt ma astrologisch. Drin, wos warm ist, nehm ich fünfzig Cent für ein Bier, während die feinen Leute draußen in der Kälte stehen und das siebenfache für nen Schluck Glühwein zahlen. Plus Pfand! Mit Hartz 4 wirste da jedenfalls nich so einfach besoffen, außer du klaust ein paar Becher. Ich hab ja auch ma überlegt, mit meiner Bude für den Dezember in die Fußgänger- zone umzuziehen. Billigbier scheint da nämlich echt noch ne Marktlücke zu sein, und wenn mir der Dieter seine Kochplatte leiht, kann ich auch Glühwein fertigmachen. Zur Not nehm ich halt die Mikrowelle mit. Zum halben Preis is dat den Leuten auch egal, wo dat Zeuch getz mit warmgemacht wird.

Aber ich hab mir dann auch gedacht, bevor ich da am Ende als Weihnachtsmann verkleidet rumstehe und den Blagen einen vom Rentier erzähle, lass ich das doch lieber sein. Neben Räucherstäbchen, krakehlenden Kindern und Kaufhausmusik fühl ich mich einfach nicht so wohl wie innner echten Welt.

Machts gut ihr Halunken,

euer Bernd Trunken

Rassismusvorwürfe gegen die WAZ Essen

„Darum meiden Essener die City: Parken, Euroshops, Migranten“, titelte die WAZ.
 

Die September Sitzung des Senats

Was alles am 4.September im Senat passiert ist, erfahrt ihr hier.
 

Briefwahl in Essen und Duisburg: Möglichkeit der Wahlbeteiligung

Kommunalwahlen in NRW. Wir haben uns die Briefwahl in Essen und Duisburg etwas genauer angeschaut.
 
Konversation wird geladen