Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

„Welcome to the pier“

Seit Dezember 2009 beehrt Hollister die Bundesrepublik. Was steckt hinter dem Abercrombie & Fitch Tochterunternehmen?
 

Der Kunde ist kein König

Die bürgerlichen Revolutionen nahmen dem Adel seine Privilegien. Das heutige Bürgertum nimmt ihm seine Würde.
 

BAföG: Das große Warten

Studentenwerke melden beim BAföG eine Überbelastung in der Bearbeitungszeit. Das stürzt Studierende in existenzielle Krisen.
 

Aufgelesen: 07.11.2012

Hitzige Debatten, spannende Analysen und streitbare Meinungen: lest ihr in unserem regelmäßigen Feature "Aufgelesen".
 

Newcomer mit und ohne Bühne

Das Web ist die Alternative zu klassischen Newcomer-Festivals, die seit Jahrzehnten die Kulturszene im Ruhrgebiet bereichern.
 

Verschwörungstheorien zum Welt-AIDS-Tag

Die verschwörungstheoretische Hip-Hop-Combo „Die Bandbreite“ soll auf einem Benefizkonzert anlässlich des Welt-AIDS-Tages auftreten.
 

Katakombenjazz

Was vor drei Jahren mit der Suche nach einer Auftrittsmöglichkeit in Essen zu einer Konzertreihe führte, ist nun bekannt.
 

HLP! #1: Einmal Solidarität mit Goa-Floor, bitte!

 

Aufgelesen: 03.11.2012

Hitzige Debatten, spannende Analysen und streitbare Meinungen: lest ihr in unserem regelmäßigen Feature "Aufgelesen".
 

Mercator-Prof Huber: Die Toleranz der Intoleranz

Der ehemalige evangelische Bischof Wolfgang Huber ist neuer Mercator-Professor der Universität Duisburg-Essen (UDE).
 

Hallo, wir sind die Neue!

Es gibt eine neue Wochenzeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet! Sie wird von einer unabhängigen Redaktion produziert.
 

Essen: Kein Platz für Nazis

In Essen organisiert sich Widerstand gegen die NRW-Zentrale der NPD. Viele Bürger*innen fürchten ein Erstarken der rechten Szene.
 

Monarchie und Extremismus

Die bürgerlichen Revolutionen nahmen dem Adel seine Privilegien. Das heutige Bürgertum nimmt ihm seine Würde.
 

KKC - Ein universitärer Wirtschaftskrimi

Die Vollversammlung der Verfassten Studierendenschaft beschloss, dass das Café wieder in studentische Hand gehört.
 

Der kleine Schlaf zwischendurch

Mittags in Vorlesungen rein schauen, nachts bis in die Puppen feiern, ein Klischeebild über Studierende. So verbreitet wie weltfremd.
 

Nachwehen der Revolution

Uraufführung einer Auseinandersetzung: Der alte Feind ist die Diktatur, der neue Feind eine Chimäre, die mit Gewalt zuschlägt.