Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

Jungs gegen Jungs

Woher kommt die Gewalt? Nach Chemnitz und Köthen haben wir mit Jugendarbeiter Burak Yilmaz gesprochen.
 

Wie die Universität Leipzig mit Neonazis umgeht

16 Neonazis posierten auf der Laufbahn der Uni Leipzig. Studierende wehren sich dagegen. Teaser Facebook und Twitter
 

?Studifrage!

Warum gibt es an der Uni Duisburg-Essen kein Quidditch wie in Bochum?

Wir haben für Quidditch-Affinen unter euch nachgefragt.
 

Redakteur*innen gesucht!

Die akduell sucht wieder Redakteur*innen. Wie du dich bewerben kannst, liest du hier.
 

Studierendenwerk: „Es ist ernst, aber nicht hoffnungslos“

Neue Mensa in Duisburg, KKC, Wohnheime: Das Studierendenwerk hat viel zu tun - und einen neuen Geschäftsführer.
 

Profisportler*innen zu Gast an der UDE

Mareike Adams und Fabian Hambüchen waren erfolgreich im Profigeschäft Sport. Auch für Studierende haben sie Ratschläge.
 

Ein StuPa-Antrag an der HHU sorgte für Empörung

Der AStA der HHU stellt einen Antrag im Studierendenparlament zur Einfrierung der Gelder des autonomen internationalen Referates.
 

?Wer bin ich?

Wisst ihr, wen wir hier suchen? In unserem neuen Format stellen wir euch Personen und vieles mehr von der UDE vor.
 

Weniger Belastung für Kinder durch Therapie für Eltern?

Kinder leiden, wenn ihre Eltern psychisch krank sind. Ob eine Psychotherapie auch sie entlastet, ist bisher unerforscht.
 

Mehr als nur Posen: Stories, Selfies, Videos, Instagram

Kunst auf Insta: Was passiert, wenn man jungen Künstler*innen neue multimodale Funktionen an die Hand gibt, lest ihr hier.
 

|Theorieklatsche|

PTBS: Wenn ein Trauma krank macht

Ein Geräusch, schon drängen sich Erinnerungen auf. Wann Trauma krank macht, wie sich das anfühlt und was hilft, findet ihr hier.
 

Tanzend durch Duisburg

akduell war auf der Duisburger Tanzdemo und hat herumgefragt, welche Ideen die Initiativen haben und was diesen Protest besonders macht.
 
 

Bunte Gesichter

Wir haben auf der BMXnet Conference ein paar der buntesten Gesichter abgelichtet.
 

Ich schlafe mit drei Männern

Ich erzähle dir, warum ich als Frau nicht mehr meinen Traummann oder meine Traumfrau suche und Monogamie nichts für mich ist.
 

Hambacher Forst: RWE gegen Umweltaktivist*innen

Was ist momentan im Hambacher Forst los und für was kämpfen die Besetzer*innen des Hambacher Forst? Wir berichten.
 

Was tun, damit Rap-Rezensionen nicht aussterben?

Wie sich Rap-Journalismus seinem neuen Konsum anpassen muss, erzählen Rapper Veedel Kaztro und DJ Ben* in unserem September-Schwerpunkt.
 
 

Ob links oder rechts, ist doch alles egal

Hier lest ihr, was dabei herauskommt, wenn eine Musikredaktion nicht über inhaltliche Themen debattiert.
 

Real Scientists: Forschung leicht vermittelt

Wissenschaftliche Themen sind für Außenstehende schwer fassbar. Formate wie Real Science DE bereiten komplexe Sachverhalte für Laien auf.
 

Kriminell, arbeitslos und geistesgestört

Mit welchen Vorurteilen kämpfen stark tätowierte und gepiercte Menschen und in welchen Fällen führen diese zur Diskriminierung?
 

Zwei Abschlüsse gleichzeitig und zwar ohne Gesetzesgrundlage

Viele Menschen machen mittlerweile ein duales Studium, doch an einer Gesetzesgrundlage und Kontrolle fehlt es in der Bundesrepublik.
 

Transplantationsskandal: Senatsvorsitzender verteidigt Kollegen

Auf der Senatssitzung in Essen äußerte sich Vorsitzender Ulf Dittmer, der selbst am Uniklinikum tätig ist, zum Transplantationsskandal.
 

Studierendenwerk: Versorgungssituation mangelhaft

Der Mensabau verzögert sich und die Kosten für die Studierenden werden wieder einmal steigen. Wir waren bei der Senatssitzung.
 

?Studifrage!

Warum wird das WLAN nicht vernünftig ausgebaut?

Derzeit besitzt die UDE den besten W-LAN-Standard. Warum wir davon nicht ganz so viel merken, könnt ihr hier lesen:
 

„Selbst das Wunder sein“

Die zweitägigen Fachtagung von und für Menschen mit Handicap bietet neben Workshops auch eine Plattform zum Austausch.
 

Pflegearbeit statt Studileben

Wie es ist zu studieren und gleichzeitig jemanden zu pflegen? Unsere Gastautorin hat sich mal umgehört.
 

Wenn Roboter in uns Gefühle auslösen

Seit den Tamagotchi wissen wir, dass Maschinen Gefühle in uns auslösen können. Doch woran liegt das?
 

Menschen, die über Musik schreiben

Wie alles auf der Welt, unterliegt auch die Besprechung von Musik den gesellschaftlichen Herrschaftsverhältnissen.