Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

Ein Tag für mich und mit mir allein

Geburtstag in der Coronazeit ist nicht das Gelbe vom Ei. Unsere Redakteurin Magdalena erzählt, wie sie sich bei dem Gedanken an ihren Geburtstag während Social Distancing fühlt.
 

Corona-Krise: Erste digitale AStA-Sitzung

Keine Beschlussfähigkeit bei der ersten digitalen AStA-Sitzung, aber ein positives Stimmungsbild zum Vorschlag eines „Solidarsemesters“.
 

Im Gefängnis herrscht Angst vor Corona

Was, wenn Corona in einem Gefängnis ausbricht? Und welche Maßnahmen gibt es, um das zu verhindern?
 

How to Home Office

Ein kleiner Ratgeber, mit dessen Hilfe ihr gesünder im Home Office arbeiten könnt.
 

Forschungsteam der UDE arbeitet an CO2-Verringerung

Eine Arbeitsgruppe der UDE forscht zur Verringerung von CO2 in der Atmosphäre.
 

„Wenn wir ausfallen, würden die Krankenhäuser in Keimen ersticken“

Reinigungskräfte gelten nicht als systemrelevant, obwohl sie in Krankenhäusern unverzichtbar sind. Die Probleme einer gewinnbringenden Branche.
 

Die Demokratie hat sich infiziert

Was bedeutet es für die Demokratie, wenn Koalition und Opposition gemeinsame Sache machen?
 

So wirkt sich die Corona-Krise auf das Studierendenwerk aus

Durch die Corona-Krise muss das Studierendenwerk sein Angebot einschränken. Gute Nachrichten gibt es für Mitarbeiter*innen.
 

Aufklärung: Ein Werkzeug gegen unfaire Behandlung

Die KLSW setzt sich dafür ein, dass die Änderungen in der Rahmenprüfungsordnung studierendenfreundlich sind.
 

#LeaveNoOneBehind: Duisburger Seebrücke hinterlässt Spuren

Trotz und wegen der Corona-Krise: Aktivist*innen fordern mit öffentlichen Aktionen die Evakuierung der Flüchtlingslager in Griechenland.
 

Gelebte Solidarität in Zeiten von Corona

Viele Menschen sind aktuell wegen der Corona-Krise auf Hilfe angewiesen, aber es gibt auch viele Menschen, die Hilfe anbieten.
 

The person you have called...

Warum Nachrichten nicht sofort beantwortet werden müssen. Eine Kolumne.
 

Hilfe für Wohnungslose: „Wir machen weiter – aber stark verändert“

Das Team vom FairSorger Essen e.V. kümmert sich in der Corona-Krise unter schwierigen Bedingungen um Bedürftige.
 

10 Dinge, auf die man sich nach dem Social Distancing freuen kann

Positive Gedanken können helfen, um die Zeit in der Isolation ein bisschen besser zu überstehen.
 

900 Mio. Euro BAföG-Mittel nicht ausgeschöpft

Wie beantragt man BAföG? Ein Ratgeber für Anfänger*innen, aber auch für die, deren Antrag schon mal abgelehnt wurde.
 

K.I.Z. für Frauen: Drei Superheldinnen für den Feminismus

Das Frauenkonzert von K.I.Z. zeigt eindringlich, warum wir mehr Raum für Frauen* brauchen. Eine Kolumne.
 

Corona fegt Duisburg leer

Bedingt durch das Coronavirus sind beliebte Plätze in Duisburg aktuell leergefegt.
 

Studie nimmt Wirkung neuer Medien in Corona-Krise in den Blick

Judith Meinert und Jessica Szczuka haben eine Studie zur Medienwirkung erstellt. Darum geht es genau.
 

Animal Crossing: Waschbären gegen Social Distancing

Spiele wie Animal Crossing sind in Zeiten einer globalen Pandemie unfassbar wichtig.
 

Kein Bock auf Cock-Rock

Was viele nicht wissen: Nirvana-Frontmann Kurt Cobain war ein Feminist. An seinem Todestag hören wir Nevermind.
 

Husten, Schnupfen, Heiserkeit: Wenn nur Bettruhe hilft

Wie kann eine Erkältung vorgebeugt werden und wodurch unterscheiden sich Grippe und Erkältung? Das lest ihr hier.
 

Geschlechterrollen dekonstruieren im Transformations-Café

Im Duisburger Transformationscafé können Menschen aktiv mit Geschlechterrollen experimentieren.
 

Staub+Trocken=

850

Patient*innen in Deutschland warten derzeit auf eine Lebertransplantation.

Über Achthundert Patient*innen in Deutschland warten momentan auf eine Leber und es werden jährlich mehr.
 

#bibathome: So findet ihr die richtige Literatur im Home Office

Was tun, wenn Ausleihe und Fernleihe gerade nicht möglich sind? Wir haben die wichtigsten Tipps zusammengefasst.
 

Warum die Hochschulpolitik mehr Selbstorganisation braucht

Eine Kolumne über fehlende Legitimation, Liberale Ideen und warum die Hochschulpolitik keine Verwaltungsbehörde sein sollte.
 

Der beste Freund des Coronavirus ist die Lohnarbeit

Was die Konsumkritik für die Klimakrise ist, ist das private Kontaktverbot für die Corona-Krise.