Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

Die 10 nervigsten Floskeln

Wir alle kennen und nutzen sie: Floskeln. Hier lest ihr die 10 nervigsten Redewendungen.
 

Das Grillo-Theater liest für Kinder am Telefon

Das Grillo-Theater liest Kindern am Telefon Geschichten vor.
 

Teureres NRW-Ticket: So argumentiert der Anbieter

Gerade wegen der Coronakrise kritisieren viele Studierende die geplante Preiserhöhung. Warum kommt sie trotzdem?
 

Geplante Abschaffung der Sozialwissenschaften stößt auf Widerstand

Das Land NRW will die Sozialwissenschaften durch Wirtschaft-Politik ersetzen. Bei Gewerkschaften und Fachschaftsräten löst das Protest aus.
 

Keine Zeit für mich

Seit 6 Jahren geht unser Redakteur neben seinem Studium und dem Nebenjob einer Pflegetätigkeit nach. Eine Kolumne.
 

Der Lockdown im Studentenwohnheim

Ein großer Kontaktradius, Quarantäne-WGs und die Angst vor der kompletten Abriegelung – so lebt es sich im Studentenwohnheim.
 

–>Mein Campuserlebnis<–

Zu Beginn jeden Semesters müssen alle Studierenden gegen die Kommiliton:innen um die begehrten Referatsthemen kämpfen.
 

Warum hilft ein Gespräch?

Immer mehr Männer nehmen eine Psychotherapie in Anspruch. Psychotherapeut Thorsten Padberg erklärt die Gründe.
 

Wie geht guter Sex?

Mira Salomon gibt als Sexualpädagogin Workshops, in denen Frauen* ihre Körper und ihre Lust besser kennenlernen können.
 

In dieser Halle könnten Präsenzklausuren stattfinden

Die UDE hat auf dem Campus Duisburg eine Modulbauhalle errichten lassen, um keine externen Räume anmieten zu müssen.
 

Antisemitische Chats: Katholische Hochschule wirft Studierende raus

Im Dezember war eine Chatgruppe mit menschenverachtenden Inhalten aufgeflogen.
 

Der Traum von der Atomaren Abrüstung

Im Januar wird der UN-Verbotsvertrag für Nuklearwaffen gültig. Die Atommächte und Deutschland haben nicht unterschrieben.
 

Die 10 nervigsten Sätze während der Pandemie

Corona hier, Corona da. Unser Smalltalk ist verständlicherweise ebenfalls von der Pandemie infiziert worden.
 

Altenessen: Zerstörungswut in der Silvesternacht

Die Ereignisse der Silvesternacht in Altenessen beschäftigen Polizei und Politik.
 

Corona und Semesterticket: Das sagen die Studis

Trotz Digitalsemester müssen Studierende den vollen Betrag für das Semesterticket zahlen. Das führt zu Unmut.
 

Psychische Erkrankungen und der Druck der Männlichkeit

Psychisch erkrankte Männer tun sich schwer, Hilfe anzunehmen. Dies kann tödlich enden: Sie begehen häufiger Suizid als Frauen.
 

„Man geht ja auch zum Arzt, wenn man einen Schnupfen hat.“

Im Schwerpunkt-Portrait erzählt Christian seine Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen und der Psychotherapie.