Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

Initiative Uferretter sorgt sich um Sechs-Seen-Platte

 

Was passiert in der Fachschaftskonferenz?

 

Raum der Stille: Streit um rituelle Handlungen

 

Essen/Duisburg: Streikeslust = Bürger*innenfrust?

Sie streiken wieder! Am Dienstag, 10. April, ist wieder Zeit für einen ausgiebigen Morgen-und Nachmittagspaziergang zur Arbeit und Uni. Denn dann werden unter anderem in Essen und Duisburg wieder alle Busse, Trams und U-Bahnen in ihren Depots stehen bleiben. Vielleicht klingt es erstmal absurd, aber wie wäre es, statt zu nörgeln, einfach mal die positiven Seiten zu sehen?
 

Systemausfall beim VRR zum Semesterstart

 

„Jeder Körper ist schön“

 

Lehramtsstudium: Neue Übergangsregel sorgt für Frust

 

Feministischer Austausch mit Margarete Stokowski und Mithu M. Sanyal

 

Totgesagte leben länger: Rechtsstaat holt AfD-Professorin ein

Die Kündigung der AfD-Professorin Karin Kaiser durch die Hochschule Niederrhein (HS Niederrhein) wurde bei einer Verhandlung des Arbeitsgerichts am Mittwoch, 21. März, für unwirksam erklärt. Der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Hochschule prüft nun rechtliche Schritte gegen die Professorin und beklagt einen „skandalösen Sachverhalt“. Kaiser hatte überregional Schlagzeilen gemacht, weil sie behauptet der Rechtsstaat sei tot.
 

Nachbarschaftstreffen im neuen Essener Alibi

Das Alibi, ein selbstverwaltetes Freiraumprojekt in Essen, wurde vergangenen Monat nach einer langen Winterpause in neuen Räumlichkeiten wieder eröffnet. Bei Kaffee und Kuchen erzählen die Organisierenden beim zweiten Nachbarschaftstreffen, was demnächst ansteht, wie der Umzug gelaufen ist und welche Möglichkeiten zum Mitmachen bestehen.
 

–>Mein Campuserlebnis<–

In unserer Serie Campuserlebnisse erzählen Studierende von ihren schönsten, peinlichsten, kuriosesten oder verwirrensten Momenten an der Universität Duisburg-Essen...