Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

Klimawandel in Romanen

Welchen Einfluss haben Romane über den Klimawandel auf uns? Das erforscht nun ein von der UDE geleitetes Projekt.
 

Beziehungsweise

Sexualität nach der Geburt

Im neuen Beziehungsweise haben wir mit Alina* über Sex nach der Geburt gesprochen.
 

Wie Corona den Auslandsaufenthalt erschwert

Johanna fehlt nur noch ihr Auslandsaufenthalt für den Bachelorabschluss. Ohne ihn studiert sie jetzt im Master an der falschen Uni.
 

Neue UDE-Rektorin gewählt

Am 14. April wurde Prof. Dr. Barbara Ruth Albert einstimmig zur neuen und damit ersten weiblichen Rektorin der UDE gewählt.
 

Rassismus: Die Realität meiner Sprache

Als Nichtmuttersprachler hat unser Redakteur bisher rassistische Sprache als Normalität wahrgenommen. Eine Kolumne.
 

Alles für die Tonne

Jedes Jahr wird die Lebensmittelverschwendung größer. Was Supermärkte damit zu tun haben und was das für das Klima bedeutet.
 

Who let the dogs in? – Der Hunderatgeber

Viele Menschen haben in der Pandemie einen Hund adoptiert. Wir geben euch Tipps, was ihr beachten solltet, bevor ihr euch einen Hund holt.
 

„Tiere sind keine Beschäftigungstherapie“

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist die Nachfrage nach Haustieren enorm gestiegen. Der illegale Welpenhandel boomt, erklärt der Tierschutzverein aus Essen.
 

Viel Luft nach oben beim Online-Semester

Vieles hat in den Online-Semestern gut funktioniert. Möglichkeiten zu Verbesserung bestehen trotzdem. Ein Kommentar.
 

„Denkraum gegen Rassismus“ – Ausstellung in Duisburg

Am Duisburger Innenhafen fand bis zum 11. April eine Ausstellung zum Thema Rassismus statt.
 

„Wir sind wie Schafe, wir warten aufs Schlachten.“

Was passiert in den Umerziehungslagern von Xinjiang? Eine Gastautorin hat mit einer uigurischen Studentin gesprochen.
 

Solawi: Solidarität auf dem Acker

Bei solidarischer Landwirtschaft werden Kosten und Ernte geteilt, regionale und saisonale Lebensmittel erhalten ihren Wert zurück.
 

Essen wird Corona-Modellstadt

Die Stadt Essen hat sich für das Modellprojekt „Öffnen mit Sicherheit“ qualifiziert.
 

Die Union: Korruption als Tradition

Korruption innerhalb der CDU und CSU gehört zu der Historie beider Parteien. Warum sind beide Parteien so anfällig dafür?
 

Konfuzius-Institut: Instrument der Propaganda?

Die Vorwürfe gegen das Konfuzius-Institut sind fast so alt wie die Einrichtung selbst. Wir schauen uns an, was an den Gerüchten dran ist.
 

Kultur im Ruhrgebiet: Das steht im April auf dem (Spiel)Plan

In unserer Zusammenfassung erfahrt ihr, was im April auf den Spielplänen der Kultureinrichtungen im Ruhrgebiet steht.
 

Ruanda 1994: Das Versagen der Vereinten Nationen

Der 7. April ist der Gedenktag an den Genozid an die Tutsi in Ruanda. Eine Chronik des Versagens der UN.
 

Abschiebung von über 30 Tamil:innen aus NRW nach Sri Lanka

Am 30. März wurden über 30 Tamil:innen aus NRW nach Sri Lanka abgeschoben, obwohl ihnen dort Menschenrechtsverletzungen drohen.
 

Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral

Die Lebensmittelindustrie boomt, der Konsum steht an erster Stelle – es ist mal wieder Ostern. Und hier geht es vor allem um eins: ums Essen.
 

Kunst hautnah spüren

Das Performance-Kollektiv dorisdean beschäftigt sich in einem aktuellen Projekt damit, ob und wie man Gefühle vermitteln kann.
 

Online-Prüfungsphase: Die UDE zieht Bilanz

Die Online-Prüfungsphase an der UDE neigt sich langsam dem Ende. Wir ziehen Bilanz.
 

Adios: Auf Wiedersehen, Cowboy

Ein Schweinefarmer steigt bei der Mafia aus, obwohl das seinen Tod bedeutet.
 

Under Pressure

Warum es okay ist, dass Zukunftspläne sich ändern: eine Kolumne.