Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

Wenn das Hobby das Studium finanziert

In unserem Portrait zum Schwerpunkt im Mai lest ihr, wie Alexia sich mit ihrem Hobby, dem Tätowieren, neben ihrem Studium selbstständig gemacht hat.
 

„eine für alle“-Studie wird größte Studierendenbefragung Deutschlands

Die neue Studie des Bundesministerium für Bildung und Forschung bündelt eine Vielzahl bereits existierender Erhebungen.
 

Studierendenwerk: Verwaltungsrat hat neuen Vorsitz

Meldung: Das Studierendenwerk der UDE hat einen neuen Verwaltungsrat.
 

BAföG wird 50 - (K)ein Grund zu feiern

Das fzs hat zum fünfzigjährigen Bestehens des BAföGs die Kampagne „50 Jahre BAföG – (k)ein Grund zu feiern?“ ins Leben gerufen.
 

Wenn das WG-Zimmer zum Campus wird

Gastautor Marvin Rosenhoff beschreibt die aktuelle Situation am Campus der RUB während der Pandemie.
 

„Drinnies“, der Podcast für Introvertierte

Im Interview mit Giulia Becker und Chris Sommer sprechen wir über ihren Podcast „Drinnies“ und Tipps für introvertierte Menschen.
 

Kein Nebenjob mehr – Was nun?

Durch die Corona-Pandemie hat sich für einige Studierende eine finanzielle Notlage entwickelt.
 

Hatschi - Warum wir niesen, wenn wir in die Sonne schauen

Eure Nase kribbelt und ihr müsst niesen, wenn ihr in die Sonne schaut? Warum das so ist, liegt wahrscheinlich in den Genen.
 

Essen: Stadtbäumen geht es schlecht

Jahre geprägt von Stürmen und Trockenheit liegen hinter den Essener Bäumen. Jeden vierten Baum geht es schlecht. Jetzt bittet die Stadt um Mithilfe.
 

„Wo sind meine Trans-Kolleginnen und -Kollegen?“

Prof. Dr. Georgios Paslakis von der RUB will Therapien für vulnerable Gruppen wie ethnische oder sexuelle Minderheiten entwickeln. 


 

Überbrückungshilfe - Überbrückt, hilft aber wenig

Die Überbrückungshilfe soll Studierenden die Möglichkeit geben, sich über Wasser zu halten. Fritz* hat seine Erfahrung damit geteilt.
 

Das Projekt Campusgarten

Wir haben einen Tag lang fleißig beim Projekt Campusgarten am Essener Campus mitgegärtnert und es in unserer Fotostrecke festgehalten.
 

Berichterstattung mit Grenzen

Die Lage der Pressefreiheit hat sich in Deutschland verschlechtert. So lautet das Fazit von Reporter ohne Grenzen im neuen Ranking.
 

Corona lässt viele am Studium zweifeln

Dreimal so viele UDE-Studierende wie vor Corona lassen sich aktuell bei der Anlaufstelle für Studienzweifler:innen beraten.
 

ZLB: Weichen stellen für eine bessere Zukunft

Das ZLB der Universität Duisburg-Essen hat ein neues Projekt: WEICHENSTELLUNG.
 

Zoo Duisburg: „Eine herausfordernde Situation“

Wie es der Duisburger Zoo durch die Corona-Pandemie schafft.
 

Neues Infektionsschutzgesetz schließt erstmals Hochschulen mit ein

Zum Beispiel gibt es Ausnahmeregelungen für praktische Lehrveranstaltungen.
 

Nazi-Terrorgruppe: Polizist aus Hamm in Erklärungsnot

Die „Gruppe S“ soll Anschläge auf Moscheen geplant haben. Thorsten W. aus Hamm ist als Unterstützer angeklagt.
 

Zeichen der Solidarität: Spendenaktion der Tour D‘Amour

Im März startete die gemeinnützige Organisation Tour D’Amour eine Spendenaktion für die Lager an den EU-Außengrenzen.
 

So wird Lesen (wieder) zur Gewohnheit

Oft lässt sich unsere Routine schon mit ein paar kleinen Tipps aufbrechen und ein Zeitfenster für unsere vergessenen Bücher öffnet sich.
 

Wenn alle im Seminar Expert:innen sind - außer dir

Die erste Seminarsitzung im neuen Semester, und ich fühle mich dumm. So richtig schlimm dumm.
 

Forschung: Wie rassistisch ist die Polizei?

Die Polizei wirbt gezielt Nachwuchs mit Migrationsgeschichte an. Kann das gegen polizeilichen Rassismus helfen?