Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

Abtreibung ist eine Straftat, doch Frauen finden immer einen Weg

Abtreiben zu lassen ist eine Straftat. Für Abtreibung zu werben auch. Was bedeutet das für Schwangere? Und wo können sie abtreiben lassen?
Von Sophie Schädel in Gesellschaft
 

Der, die, das Kanzler*in

Warum es Quatsch ist, zu fragen, ob Deutschland bereit für einen Bundeskanzler sei. Ein Kommentar.
Von Maren Wenzel in Gesellschaft
 

Die Listen stellen sich vor

Die Listen stellen ihre Wahlprogramme vor:
Von David Peters in Schwerpunkt
 

Du bist meine Frau, ich töte dich, wenn ich das will

Hassverbrechen gegen Frauen stehen in Brasilien an der Tagesordnung. Die Wahl von Bolsonaro könnte die Lage verschlimmern.
Von Britta Rybicki in Gesellschaft
 

Plan with me: Organisation im Studium

Ob mit Kalender, App oder Notizzetteln - irgendwie müssen wir uns alle organisieren. Wie also strukturiert man ein Semester?
Von Sophie Schädel in Ratgeber & Termine
 

Who the fuck is StuPa?

Viele Studierende haben keine Ahnung, was das Studierendenparlament tut, wir haben für euch mal was dazu aufgeschrieben.
Von Sophie Schädel in Schwerpunkt
 

?Studifrage!

Welche Karrierechancen gibt es im universitären Bereich?

 

!Vom Stammtisch

Was Männer im Internet Straffrei dürfen

Von Maren Wenzel in Gesellschaft
 

Daily life in the slum

Adam Masava ist Künstler aus Kenia. Die akduell besuchte im Alibi Essen seine Austellung über die Slums von Nairobi.
Von Luciel Ruppert in Lokales
 

Kampf dem Schlaf

Sich ins Bett legen, gemütlich die Augen schließen und am nächsten Tag ausgeruht aufwachen. Klingt leichter, als es in der Praxis ist.
Von Erik Körner in Ratgeber & Termine
 

|Theorieklatsche|

Faktencheck: Rechte und Gewalt

In Chemnitz flog wieder eine rechte Terrorzelle auf. Wir beleuchten Zahlen und Fakten zu rechter Gewalt und Gewalttäter*innen in Deutschland.
 

1.200 Euro für den Winterspielplatz

Andre Brieux sammelt am Campus Leergut und spendet den Erlös. Diesmal kamen 1.200 Euro zusammen. Wir haben ihn begleitet.
Von Britta Rybicki in Lokales