Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

LOKALES

Was passiert mit den Essener Theatern?

Wie es momentan um die Kulturhäuser in Essen steht, erklärt Christoph Dittmann.
 

Proteste gegen neues Kohlekraftwerk

Bergleute und Klimaaktivist*innen demonstrierten gegen die Inbetriebnahme von Datteln 4.
 

RadEntscheid Essen startet Unterschriftensammlung

Seit dem 15. Mai können Essener*innen kontaktlos ihre Unterschrift für eine bessere Fahrradinfrastruktur abgeben.
 

Soziokulturelles Zentrum kurz vor dem Ziel?

Das Kulturdezernat der Stadt Duisburg könnte für die Stadtratssitzung am 15. Juni eine Beschlussvorlage einreichen.
 

Corona: Keine Versorgungsengpässe an der Uniklinik

Das Universitätsklinikum Essen beklagt keine Engpässe bei Bettenkapazitäten und Schutzausrüstung.
 

1. Mai in Dortmund: Verschwörungstheorien auf dem Vormarsch

Am Tag der Arbeit hielten vor allem Gegner*innen der Corona-Schutzverordnung Polizei und Ordnungsamt auf Trab.
 

Essener wirft der Polizei unverhältnismäßige Gewaltanwendung vor

Ein Polizeieinsatz in Essen-Bocholt endet gewaltvoll und mit schweren Vorwürfen gegenüber den Beamten. Gab es ein rassistisches Motiv?
 

#LeaveNoOneBehind: Duisburger Seebrücke hinterlässt Spuren

Trotz und wegen der Corona-Krise: Aktivist*innen fordern mit öffentlichen Aktionen die Evakuierung der Flüchtlingslager in Griechenland.
 

Gelebte Solidarität in Zeiten von Corona

Viele Menschen sind aktuell wegen der Corona-Krise auf Hilfe angewiesen, aber es gibt auch viele Menschen, die Hilfe anbieten.
 

Hilfe für Wohnungslose: „Wir machen weiter – aber stark verändert“

Das Team vom FairSorger Essen e.V. kümmert sich in der Corona-Krise unter schwierigen Bedingungen um Bedürftige.
 

Corona fegt Duisburg leer

Bedingt durch das Coronavirus sind beliebte Plätze in Duisburg aktuell leergefegt.
 

Geschlechterrollen dekonstruieren im Transformations-Café

Im Duisburger Transformationscafé können Menschen aktiv mit Geschlechterrollen experimentieren.