Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

LOKALES

Hilfe für Wohnungslose: „Wir machen weiter – aber stark verändert“

Das Team vom FairSorger Essen e.V. kümmert sich in der Corona-Krise unter schwierigen Bedingungen um Bedürftige.
 

Corona fegt Duisburg leer

Bedingt durch das Coronavirus sind beliebte Plätze in Duisburg aktuell leergefegt.
 

Geschlechterrollen dekonstruieren im Transformations-Café

Im Duisburger Transformationscafé können Menschen aktiv mit Geschlechterrollen experimentieren.
 

15 Years Later – Gedenken an Thomas Schulz

Die Demonstration zum Gedenken an Thomas Schulz musste abgesagt werden, Antifaschist*innen haben dennoch ein Gedenken organisiert.
 

Hoffnung und Appell: Cafés in Corona-Zeiten

Durch die Corona-Krise leiden viele lokale Cafés. Wir haben mit dem Besitzer vom Evergreen gesprochen.
 

Corona-Krise: DVG und Ruhrbahn reduzieren ÖPNV-Taktung

DVG und Ruhrbahn stellen ihre Fahrpläne um. Welche Folgen das hat, haben wir für euch aufgeschrieben.
 

25 Jahre Straßenmagazin „bodo“

Wir haben mit Chefredakteur Bastian Pütter über die Aufgaben, Chancen und Probleme von bodo gesprochen.
 

Das war der Frauenkampftag in Dortmund

Demonstrierende forderten einRecht auf körperliche Selbstbestimmung,und die Abschaffung des Patriarchats. Unsere Fotostrecke.
 

Essen soll fahrradfreundlicher werden

So setzt sich die Initiative RadEntscheid Essen mit einem Bürgerbegehren für mehr Radverkehr ein.
 

Aufregung um Kunstaktion

Kunstaktion oder antisemitische Provokation? Steinkonstruktionen der Kooperative K sorgten für Verwirrung.
 

Queerer Theater-Workshop: Über Kunst und Begegnung

Die theaterpädagogische Theatergruppe „Queerspekten” richtete einen generationsübergreifenden Workshop aus.
 

Erneut Übergriffe auf Essener Antifaschist*innen

Die Gruppe „Aufstehen gegen Rassismus Essen“ beobachtet eine gefühlte Zunahme der Übergriffe.