Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

LOKALES

Dortmund: Buntes Zeichen gegen Neonazi-Graffitis

Künstler*innen ersetzen Graffitis von Neonazis mit farbenfroher Botschaft.
 

Thor Steinar: Filiale in Dortmund eröffnet

In Dortmund eröffnete vergangene Woche die einzige westdeutsche Filiale des rechten Modelabels Thor Steinar.
 

Spätis letzte Stunde

Im Pott sterben die Trinkhallen und damit auch in Stück Kultur. Ein Problem, findet unsere Redakteurin.
 

Vermehrt Diebstähle in der UB Essen – eine Frage des Zugangs?

Diebstähle in der UB sind kein neues Problem. Viele Betroffene wünschen sich deshalb strengere Kontrollen. Ist das wirklich die Lösung?
 

Bogestra Begleitservice soll Menschen im Alltag mobiler machen

In Bochum soll ein Begleitservice den öffentlichen Nahverkehr zugänglicher machen.
 

Die lästige Bürokratie der Ausländerbehörde

Nicht reisen, Gewahrsam, Arbeitslosigkeit: Das droht Malina aus Georgien, weil die Ausländerbehörde keinen Termin für sie frei hat
 

Deutsche Bahn: Streckensperrung, Zugausfälle und Verspätungen bis zum 25. August

Vom 13. Juli bis zum 25. August sperrt die Bahn die Strecke zwischen Duisburg und Essen – mit Folgen für Studierende.
 

Extinction Rebellion jetzt auch in Duisburg und Essen

Extinction Rebellion sind nun auch in Essen und Duisburg mit je einer Ortsgruppe vertreten. Welche Forderungen die Umwelt-Bewegung stellt.
 

Kein Ratsantrag für das Soziokulturelle Zentrum

Erst sah alles gut aus, nun könnte die Erprobungsphase für das Soziokulturelle Zentrum in Duisburg doch wieder scheitern.
 

Neues aus dem „47“

Am Sonntag, 16. Juni zeigte das Ladenlokal „47“ einen eigens produzierten Dokumentarfilm und machte auf eine Spendenaktion aufmerksam.
 

Fridays for Future in Duisburg: Schüler*innen übergeben Umweltschutzkonzepte

Schüler*innen fordern Lokalpolitiker*innen auf in Duisburg den Klimanotstand auszurufen.
 

Soziokulturelles Zentrum kurz vor der Erprobungsphase

Die Entscheidung der Stadt, ob ein Soziokulturelles Zentrum kommt, rückt näher. Wir erklären, was der aktuelle Stand ist.