Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

KULTUR

27.12.2021 15:59 - Helena Wagner

Der Erfolg der Indie-Bands lag ursprünglich in ihrer Andersartigkeit. Wo Mainstream-Bands aus dem Pop-, Rock-, oder Rap-Genre abhängig waren von Plattenverträgen und Labels, waren die Indie-Bands ungebunden. Seit den 1970ern zeichneten sie sich damit aus, ihre Texte komplett selbst zu schreiben, ihre Musik selbst aufzunehmen und sich in der Regel auch selbst zu vertreiben. Diese Unabhängigkeit im Musikbusiness und der damit verbundene eigensinnige Sound scheint die Hörer:innen zu faszinieren. Heute ist Indie allerdings im Mainstream angekommen. Der Vibe, sich von konventionellen und konservativen gesellschaftlichen Vorschriften freizumachen, scheint die Hörer:innen aber immer noch zu fesseln. So zeichnen sich auch die Hörer:innen mit ihrer Andersartigkeit in Themen wie zum Beispiel Mode aus, das Motto und Lebensgefühl ist abseits des Mainstreams. Dabei setzen sie nicht selten neue Trends. Ein klassisches Beispiel sind die Pilzfrisuren der Beatles, die damit zu ihrer Zeit einen Hype lostraten.

4 russische Post-Punk Alben, um deine Winterdepression zu Soundtracken

Bands aus der ehemaligen Sowjetunion verstehen es perfekt, ein kalt bedrückendes Gefühl einzufangen. Mit diesen Alben könnt ihr anfangen.
 

Wer kauft 2021 noch Schallplatten?

Schallplatten? In oder doch Out? Wer sie heute noch kauft erfahrt ihr in unserem Fake Cake.
 

4 deutschsprachige Indie-Alben: Die besten Veröffentlichungen aus 2021

Wir haben uns für euch durch neue Indie Alben des Jahres durchgehört und stellen euch die Highlights vor.
 
Konversation wird geladen