Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

KULTUR

Kraftklub: Früher war mehr K-metta

Nach "mit K" ließen "In Schwarz" und "Keine Nacht für Niemand" zu wünschen übrig.
 

Alte weiße Männer von Sophie Passmann: Feminismus ist nicht nur schwarz und weiß

In ihrem Buch Alte weiße Männer versucht Sophie Passmann im Gespräch mit 16 Männern ein Feindbild des Feminismus zu entschlüsseln.
 

Chernobyl: Die Realität ist der wahre Horror

Die TV-Serie Chernobyl erzählt die Ereignisse rund um die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl auf beklemmende und verstörende Weise nach.
 

Game of Thrones: Ein Labyrinth wird zum Hürdenlauf

Das Ende von Game of Thrones: Statt Twists and Turns mit Anlauf über all die noch abzuarbeitenden Hürden.
 

Revolution und Klangketten

Die akduell war vor Ort bei der Jahresausstellung der Kunstpraxis an der UDE. Unter anderem schaute sie sich das Pic of the Day an.
 

Wenig Feuer, viel Rotz: L7 feiern ihr Comeback

Wir haben in das Comeback-Album der all-female Punkband L7 reingehört.
 

Niemand hat die Absicht Bundesliga zu spielen

Die Qualität vieler Bundesligaspiele lässt momentan zu wünschen übrig - ein Kommentar.
 

Alles scheißegal – außer den Donots!

Wir waren beim Geburtstagskonzert der Donots in Düsseldorf dabei.
 

Rave, eat, sleep, repeat: Das Studio Essen feiert Abschied

Das Closing im Studio Essen rührte am 05. April 2019 selbst härteste Techno-Fans zu Tränen.
 

Nintendos Game Boy wird 30

Die kultige mobile Konsole feierte vor Kurzem ihr dreißigjähriges Jubiläum.
 

„Raus muss alles, was den Raum verstellt und auch das Denken“

Das Bauhaus feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Seine revolutionären Impulse sind noch heute wichtig - und das nicht nur für Architekt*innen.
 

Utopisten an die Macht!

Duisburger Akzente werden bis zum 2. Juni noch die interaktive Raum-Installation „Weltensammler, Sinnsucher, Paradiesforscher“ verlängern.