Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

HOCHSCHULPOLITIK

Faktencheck: Wie transparent arbeiten AStA und StuPa an der UDE?

Wir haben uns angeschaut, welche Protokolle und Beschlüsse nicht veröffentlicht sind und was AStA und StuPa-Präsidium dazu sagen.
 

Staub+Trocken=

50000

Euro kann ein Plagiat kosten.

Die Universität Duisburg-Essen wollte uns allerdings nicht sagen wie hoch die Strafen sind, die sie bisher ausgesprochen haben.
 

Kein Anschluss beim Bochumer AStA

Der AStA der RUB vertuscht Fehler, versäumt Fristen, verstößt gegen Gesetze. Wie ich drei Monate lang versuchte, den AStA zu erreichen.
 

Studierendenwerk setzt auf Nachhaltigkeit

Das Einweggeschirr des Studiwerks besteht seit 2019 aus nachhaltigen und biologisch abbaubaren Materialien.
 

Ausgabendebatte im StuPa

340.000 Euro Minus pro Haushaltsjahr, ein teurer Antrag und eine zusätzliche Stelle für das autonome Frauen*referat:
 

GHG, LiLi und Juso HSG bilden neuen AStA

Die neue und alte AStA-Koalition will einen Fokus darauf legen den Studierenden zu vermitteln, was der AStA eigentlich tut.
 

StuPa-Listen legen 2 Jahre andauernden Streit bei

Studierende müssen Anträge nun spätestens drei Tage vor der Sitzung ans StuPa-Präsidium schicken. Wir waren bei der Sitzung.
 

BuzzFeed siegt vor Gericht gegen Abtreibungsgegner Yannic Hendricks

Das Landgericht Düsseldorf entschied, dass BuzzFeed News den vollständigen Namen des Studenten nennen darf.
 

Außerordentliche StuPa-Sitzung einberufen

Wird am 24. Januar ein neuer AStA gewählt? Das liegt zumindest nach der Einladung zur Sitzung nahe.
 

Das StuPa macht kurzen Prozess

Keine langen Diskussionen – beim zweiten Teil der konstituierenden Sitzung kommen die Parlamentarier*innen schnell zum Ende.
 

StuPa: Demokratie ist auch Kompromisswirtschaft

StuPa bedeutet auch Bürokratie und manchmal auch eine Vertagung.
 

So soll das neue Hochschulgesetz aussehen

Was sich jetzt ändern soll und warum die Studentische Mitbestimmung auf dem Spiel steht: