Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

HOCHSCHULPOLITIK

„Es gäbe natürlich die Möglichkeit, alles kaputt zu sparen“

Der AStA will den Studierendenschaftsbeitrag um 3 Euro erhöhen. Wir haben Finanzreferent Pascal Winter gefragt warum.
 

StuPa lehnt Urabstimmung über Beitragserhöhung ab

Den Studierenden der Universität Duisburg-Essen steht voraussichtlich eine Erhöhung des Studierendenbeitrags bevor.
 

Bewertet nach Fuckability

Das AKAFÖ und ein Modeunternehmen suchen für den Hochschulball nach Models mit Kleidergröße 36.
 

Was kostet die FSK?

Die letzte Fachschaftenkonferenz diskutierte, ob der AStA mehr Geld einsparen kann und wie der Haushaltstopf aufgeteilt werden soll.
 

Nextbike Ausleihzahlen auf über 120.000 gestiegen

123.934 mal machten Studierende der UDE von den kostenlosen nextbike-Fahrrädern Gebrauch.
 

So sieht der neue Haushaltsplan des AStA aus

Die Rücklagen schmelzen, wenn der Studierendenschaftsbeitrag nicht erhöht wird. Das will die AStA-Koalition ändern.
 

Immer Ärger mit der Prüfungsordnung

Laut der Rahmenprüfungsordnung ist ein Rücktritt von Hausarbeiten nach Themenvergabe unmöglich - zum Unmut vieler Studierender.
 

Opposition vs. Koalition: Die vergangene StuPa-Sitzung

Bei der letzten Sitzung des Studierendenparlament debattierten die Parlamentarier*innen um einige Dringlichkeitsanträge und den neuen Wahltermin.
 

Staub+Trocken=

311.88

Euro beträgt der Sozial- und Studierendenschaftsbeitrag für das Sommersemester 2019 an der UDE.

Den Großteil des Betrags macht das Semesterticket aus.
 

Geld regiert die Welt und die Fachschaften

Bei der letzten FSK standen unter anderem Finanzen im Mittelpunkt.
 

Neues Jahr, neuer AStA - Die erste Sitzung von 2019

Der neu gewählte AStA hatte am 13. Februar seine erste Sitzung. Was besprochen und beschlsosen wurde, lest ihr hier.
 

Im Interesse der Studierendenschaft?

Zeynep-Fatma Dikman, Vorsitzende beim AStA der Ruhr-Universität Bochum, erklärt im Interview ihre Sicht auf den Konflikt ums Semesterticket.