Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

HOCHSCHULPOLITIK

Das StuPa macht kurzen Prozess

Keine langen Diskussionen – beim zweiten Teil der konstituierenden Sitzung kommen die Parlamentarier*innen schnell zum Ende.
 

StuPa: Demokratie ist auch Kompromisswirtschaft

StuPa bedeutet auch Bürokratie und manchmal auch eine Vertagung.
 

So soll das neue Hochschulgesetz aussehen

Was sich jetzt ändern soll und warum die Studentische Mitbestimmung auf dem Spiel steht:
 

Paragraph 219a: Gerichtsstreit um Namensnennung von Abtreibungsgegner

Ein Abtreibungsgegner will BuzzFeed News verbieten seinen vollständigen Namen zu nennen.
 

Aussteigerprogramm Linksextremismus: Burschenschafter vom Innenministerium prämiert

Er gewann einen Wettbewerb an der RWTH Aachen, aus dem das Konzept der Öffentlichkeitsarbeit erstellt werden soll.
 

Neuwahlen in der Fachschaftskonferenz

Die Fachschaftsräte haben über einen neuen FSK-Vorsitz, eine neue Lehramts-FSK und das ZLB abgestimmt.
 

Was sich beim StuPa nach der Wahl ändern muss

Unser Autor findet, dass das Ergebnis die Hochschulpolitiker*innen wach rütteln muss.
 

Grüne Hochschulgruppe bleibt stärkste Liste

Die Wahlbeteiligung lag nur bei 5,86 Prozent. Wir waren bei der Auszählung dabei und erklären euch die Koalitionsoptionen.
 

Keine Debatte ist auch eine Debatte

Für eine Kontroverse bei der letzten StuPa-Sitzung sorgte eine Debatte um das autonome Referat für Behinderte und chronisch Kranke.
 

Wofür gibt der AStA das Geld der Studis aus?

Wir haben uns das angeschaut. Ein Faktencheck:
 

Der falsche Name auf dem Wahlzettel?

Transpersonen werden an der UDE diskriminiert, nur weil amtliche Namen angegeben werden dürfen.
 

Der AStA im Faktencheck

Wir haben uns angeschaut welche Versprechen der AStA am Anfang des Jahres gemacht hat und welche davon die Koalition (nicht) gehalten hat.