Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

HOCHSCHULPOLITIK

Senatswahlen 2020 an der Universität Duisburg-Essen

           Der Senat der Universität Duisburg-Essen wird neu zusammengesetzt. [Symbolfoto: Sophie Schädel]

14.12.2020 14:34 - Özgün Ozan Karabulut

Wahlen stehen an: Im Zeitraum vom 14. bis 17. Dezember 2020 werden an der Universität Duisburg-Essen der Senat und die Fakultätsräte von elf Fakultäten gewählt.

Zur Stimmabgabe sind vier Gruppen berechtigt: Hochschullehrer:innen, Studierende, akademische Mitarbeiter:innen und Mitarbeiter:innen aus Technik und Verwaltung. Die Hochschullehrer:innen setzen sich aus dreizehn-, die restlichen Gruppen aus jeweils vier Vertreter:innen zusammen. Die Mitglieder des neu gewählten Senats haben eine Amtszeit von zwei Jahren, wobei die Tätigkeit der studentischen Vertreter:innen im Senat auf ein Jahr befristet ist. Die Wahlen finden trotz der anhaltenden Corona-Pandemie statt. Um den reibungslosen Ablauf der Stimmabgaben zu realisieren, finden die Wahlen digital statt.
Zusätzlich kann die Abgabe der Stimme per Briefwahl erfolgen, wenn fristgerecht bis zum 30. November 2020 beim Wahlamt der UDE der Antrag für die Briefwahldokumente eingegangen ist. Spätestens am 21. Dezember 2020 wird das Wahlergebnis durch Wahlleiter Nathan Rosenkranz hochschulöffentlich bekannt gegeben.

Tanzparade für sozial-ökologische Freiräume in Dortmund

Der Dortmunder Initiativkreis für ein sozial-ökologisches Zentrum rief am 10.09. zur Demo für Räume sozialer Bewegungen auf.
 

Obacht vor dem Hochstaplersyndrom

„Ich bin unfähig und alle werden es merken.“ Dr. Klinkhammer erklärt das Hochstaplersyndrom und warum gerade Studis oft betroffen sind.
 

Dortmunder U: Zurück ins Nachtleben

Die Ausstellungen „Can’t Get You Out Of My Head“ und „hello again“ führen durch die Dortmunder Clubs. Eine Reportage.
 
Konversation wird geladen