Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

GESELLSCHAFT

Weshalb mich Alltagsrassismus einschränkt

Das Gefühl des Fremdseins und Alltagsrassismus sind meine ständigen Begleiter. Bin ich fremd in der Ferne, oder fremd in der Heimat?
 

Schöne, heile (Insta-)Welt?

Es ist nicht immer alles Gold was glänzt: eine Kolumne über die Scheinwelt Instagram.
 

Antikriegstag: Das verschobene Selbstbild eines schweigenden Staates

Wie passen ein Gedenktag für den Frieden und Waffenexporte zusammen?
 

„Wir haben keine soziale Marktwirtschaft mehr“

Der fraktionslose Bundestagsabgeordnete Marco Bülow fordert eine umfassende soziale Wende in Deutschland.
 

Nina Simone: Die Frau der Protestsongs

In unserer Portrait-Reihe stellen wir Frauen vor, die Rassismus bekämpft haben.
 

Eskalation bei Corona-Protesten in Berlin

Mehrere zehntausend Neonazis, Reichsbürger:innen und selbsternannte Querdenker demonstrierten in Berlin.
 

Die armen Imbissbudenbesitzer:innen

In der Debatte um die „Zigeunersoße“ sind Imbissbudenbesitzer:innen die Opfer – laut der Rheinischen Post.
 

Schulstart mit Corona

Trotz hoher Corona-Infektionszahlen hat in Nordrhein-Westfalen der reguläre Schulbetrieb wieder begonnen.
 

Beziehungsprobe Neuseeland

Übersteht ein junges Paar ein gemeinsames Jahr im Ausland? Bieziehungsprobe Neuseeland.
 

Jugendsprache ist nicht immer nice, aber notwendig

Egal, wie cringe Jugendsprache sein mag, die Gesellschaft braucht sie. Eine Kolumne.
 

Illegale Raves statt Partys mit Hygienekonzept

Warum müssen Veranstaltungen mit Hygienekonzept abgesagt werden, während zeitgleich illegale Partys stattfinden?
 

Rosa Parks: Die Mutter der Bürgerrechtsbewegung

In unserer Portrait-Reihe stellen wir Frauen vor, die Rassismus bekämpft haben.