Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

GESELLSCHAFT

Leben um den Zyklus: Der Alltag im Einklang mit der Periode

Wir haben für euch zusammengefasst, wie Menstruierende ihren Alltag im Einklang mit dem Menstruationszyklus gestalten können.
Von Helena Wagner in Gesellschaft
 

Von romantischer zu platonischer Liebe

Wie es ist, wenn aus Liebe Freundschaft wird, erzählt unsere Redakteurin im neuen Beziehungsweise.
Von Helena Wagner in Gesellschaft
 

Musikwissenschaft: Im Westen seit über 300 Jahren nichts Neues

Ihr wusstet es vielleicht noch nicht, aber eure Lieblingssongs haben fast alle etwas gemeinsam: sie basieren auf dem gleichen Tonsystem.
Von Selome Abdulaziz in Gesellschaft
 

One Way Ticket nach Mittelamerika

In einer Kolumne erzählt unsere Redakteurin von ihrer Reise nach Mexiko und warum so viele Leute dort länger oder für immer bleiben wollen.
Von Saskia Ziemacki in Gesellschaft
 

Majestätsbeleidigung in Duisburg

Offenbar versuchten chinesische Behörden eine Vorstellung der Biografie über den Staatschef Xi Jinping an der UDE zu verhindern.
Von Julia Segantini in Gesellschaft
 

Ich habe Angst vor der Polizei

In seiner Kolumne erzählt Redakteur Canberk, warum er Angst vor der Polizei hat.
Von Canberk Köktürk in Gesellschaft
 

Mein Leben mit MS

Elke leidet unter der Krankheit Multiple Sklerose. Sie erzählt von ihrer Diagnose und ihrem Leben in Essen.
Von Saskia Ziemacki in Gesellschaft
 

Aminata Touré und die Macht der Vielfalt

Touré liest im Dortmunder Dietrich-Keuning-Haus aus ihrem neuen Buch und bringt den Besucher:innen das Dasein einer Landtagsabgeordneten näher.
Von Ayssa Maiß in Gesellschaft
 

„Schöne Worte, Konferenzen und Kampagnen reichen nicht aus. Wir brauchen Rechte!“

Mit Awet Tesfaiesus sitzt zum ersten Mal eine Schwarze Frau im Deutschen Bundestag. Wir haben sie interviewt.
Von Selome Abdulaziz in Gesellschaft
 

Kontrolle bis zur völligen Erschöpfung

Betroffene von Kontrollzwängen verspüren einen Druck, immer wieder dieselben Handlungen auszuführen. Linda* berichtet von einem Alltag, der von Kontrollgängen bestimmt wird.
Von Mona Belinskiy in Gesellschaft
 

700 Kilometer entfernt von Bihać

Über die erste Begegnung mit Danny in Bihać berichtete unser Gastautor im März. Mittlerweile ist Danny der gefährliche Weg in die EU gelungen und lebt in der Schweiz.
Von Gastautor*in in Gesellschaft
 

Wenn die Aura die Sinne raubt

Unsere Redakteurin leidet zu Beginn einer Migräne-Attacke unter Seh- und Sinnesstörungen, die sie jederzeit aus dem Alltag reißen können.
Von Mona Belinskiy in Gesellschaft