Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

GESELLSCHAFT

Die Sache mit dem Aberglauben

In schwachen Momenten lässt sich unsere Redakteurin von ihrem Aberglaube beeinflussen. Der hat allerdings nichts mit den altertümlichen Symbolen zutun.
 

Gentrifizierung: Aufwertung und Verdrängung

Gentrifizierung beeinflusst die Zusammensetzung der Stadtviertel. Was steckt hinter dem Begriff?
 

Neue Hochschulgruppe will die Medizin verändern

Die Hochschulgruppe Kritische Medizin Essen befasst sich mit Sexismus und Rassismus in der Medizin.
 

Tokio: Olympische Spiele stehen in der Kritik

Unsere Gastautorin hat sich gefragt: Sollten die Olympischen Spiele in Tokio trotz Corona stattfinden? Ein Kommentar.
 

„Ist nicht böse gemeint, aber...“ - Ungebetene Ratschläge auf Instagram

Menschen neigen dazu, Ratschläge zu geben, um die sie niemand gebeten hat. Besonders häufig passiert das Influencer:innen wie Ricardo und Rebecca.
 

10 Dinge, die Gott am Sonntag macht

Habt ihr euch immer gefragt, was Gott an seinem freien Tag so macht? Wir haben 10 überraschende Fakten über seine Hobbys gesammelt.
 

Wann es wichtig ist, Dinge nicht zu Ende zu bringen

Karla studiert Medizin – wegen ihren Eltern. Den Mut, das Studium abzubrechen, hat sie nicht. Noch zu oft wird Aufgeben als Schwäche angesehen.
 

10 Zeichen, dass ich älter werde

An diesen zehn Zeichen bemerkt unser Redakteur, dass er älter wird.
 

Berichterstattung mit Grenzen

Die Lage der Pressefreiheit hat sich in Deutschland verschlechtert. So lautet das Fazit von Reporter ohne Grenzen im neuen Ranking.
 

Forschung: Wie rassistisch ist die Polizei?

Die Polizei wirbt gezielt Nachwuchs mit Migrationsgeschichte an. Kann das gegen polizeilichen Rassismus helfen?
 

DSDS-Wohnzimmerkonzert: Dabei (sein) ist alles

Eine Kolumne über DSDS, ein Wohnzimmerkonzert und Fremdscham.
 

Beziehungsweise

Sexualität nach der Geburt

Im neuen Beziehungsweise haben wir mit Alina* über Sex nach der Geburt gesprochen.