Studentische Monatszeitung für Duisburg, Essen und das Ruhrgebiet

Ein Kanzler kommt, ein Kanzler geht

Ein Kanzler verabschiedet, ein Nachfolger begrüßt: Eindrücke eines Abschieds und einer Begrüßung.
 

Studiengänge an der UDE: Econometrics

Mathe, Statistik, Ökonomie und Englisch in einem Studiengang? Das ist Econometrics, der neue Masterstudiengang der Universitätsallianz Ruhr.
 

Mobiles Umdenken

akduell spricht mit Prof. Dr. Dirk Wittowsky über nachhaltige Mobilität an und um die UDE.
 

Beziehungsweise

Sind wir jetzt zusammen? Warum man eine Beziehung nicht zwangsläufig als solche bezeichnen muss

Warum es okay ist, eine Beziehung nicht zu labeln und was beide Parteien dann beachten müssen.
 

–>Mein Campuserlebnis<–

Die Parkplätze der Uni werden auch anderweitig benutzt.
 

UA Ruhr Bib-Guide: Ruhr Uni Bochum

Unser Bibliotheksführer verrät dir, warum sich ein Blick in andere Universitätsbibliotheken lohnen kann. Teil 1: die UB der Ruhr-Uni Bochum.
 

Potenziale und die Baustellen

Im Interview mit akduell spricht Dipl. Ing. Katrin Bienge über Nachhaltigkeit an Unis.
 

Dortmund: Buntes Zeichen gegen Neonazi-Graffitis

Künstler*innen ersetzen Graffitis von Neonazis mit farbenfroher Botschaft.
 

Nachhaltigkeit an der UDE: Alles im grünen Bereich?

Was die UDE für Nachhaltigkeit tut und wo es noch Verbesserungsbedarf gibt, lest ihr im Schwerpunkt.
 

Ist doch nur ein Mückenstich

Ein lauer Sommerabend auf der Wiese kann durch Mücken zum Horror werden. Was im Körper vor und nach einem Mückenstich passiert, erklärt Medizinstudentin Sophia.
 

Produktivität ist kein Lifestyle, sondern ein Fehler der Gesellschaft

In einer Leistungsgesellschaft zu leben, kann nicht nur für Menschen mit psychischen Erkrankungen schwierig sein. Warum wir aller weniger produktiv sein sollten.
 

Neuer Kanzler und Update zur M-Bereich-Sanierung

Die erste Senatssitzung mit Jens Andreas Meinen, dem neuen Kanzler der UDE.
 

Welche Daten wir Digitalkonzernen liefern und was damit geschieht

Digitalkonzerne sammeln und verkaufen Daten systematisch. Wie, warum und worauf wir achten sollten, erklärt Prof. Dr. Stefan Stieglitz.
 

/Beyond Borders/

γεια σου – Hello from Greece!

Deborah studies English and Economics and chose a rather unconventional Erasmus-destination for her field of studies: Greece.
 

Staub+Trocken=

500000000

Menschen lebten im Jahr 1500 auf unserem Planeten

Wir haben nachgeschaut, wie viele Menschen im Jahr 1500 auf unserem Planeten lebten und wie viele es heute sind.
 

Antworten auf das menschliche Woher und Warum

Yuval Noah Hararis Sachbuch “Eine kurze Geschichte der Menschheit” wurde weltweit zum Bestseller. Zurecht, findet unsere Redakteurin.
 

Esports: Geld steckt in jedem Sport

Journalist Raphael Späth schreibt in der SZ, dass Esports wegen der Profitorientierung der Spieleentwickler kein Sport ist. Eine Replik.